Raspi 3, github commits

Allgemeine Informationen zu SvxLink

Raspi 3, github commits

Beitragvon DD8ZX » Mo 16. Jan 2017, 11:27

Hallo,

ich habe gesehen, dass einige neue Paket committed wurden. Wird es irgendwann ein neues Raspi 3 Image geben?

73

Georg, DD8ZX
DD8ZX
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Mai 2016, 09:37

Re: Raspi 3, github commits

Beitragvon DL3DCW » Di 17. Jan 2017, 13:45

Hallo Georg,

das HAMServerPi-Image läuft in der aktuellen Version 1.5 bereits auf dem Raspberry 3. Allerdings noch mit einem "älteren" SvxLink (1.4.99.30) da wir mit manchen neueren Versionen Probleme hatten. Wir werden demnächst aber noch einmal weitere Tests machen. Sollte es stabil laufen wird die aktuelle Version dann auf dem nächsten HAMServerPi-Image mit installiert sein.

Schönen Gruß
Frank, DL3DCW
DL3DCW
 
Beiträge: 553
Registriert: Do 13. Nov 2014, 09:26

Re: Raspi 3, github commits

Beitragvon DD8ZX » Mi 18. Jan 2017, 10:01

Hallo Frank,
danke für die Info.
Ich habe leider keinen Zugang zu Hamnet. Mir steht meiner direkten Sicht zum Feldberg/Taunus, der nur ca. 8km von mir entfernt ist, ein Haus im Weg.
Ich werde das Image mal installieren und gucken, ob ich nur Svxlink für unseren Echolink-Knoten DQ4T im Internet zum Laufen bekomme. Im Moment werkelt da ein Windows PC, der 10mal soviel Strom verbraucht wie ein Pi.

73

Georg, DD8ZX
DD8ZX
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Mai 2016, 09:37

Re: Raspi 3, github commits

Beitragvon DL3DCW » Mi 18. Jan 2017, 10:35

Hallo Georg,

der HAMServerPi läuft natürlich auch ohne HAMNET-Zugang und ist daher recht universell einsetzbar. Man kann damit also sehr einfach ein reines SvxLink/EchoLink-System einrichten und betreiben. Ein Internet-Anschluss reicht dazu aus.

Auf der Seite www.hamserverpi.de gibt es unter RepeaterBox bzw. RadioBox entsprechende Musterschaltpläne. Dies dürfte vor allem für die Belegung von Squelch- und PTT-Signal interessant sein. Standardmäßig liegt beim HAMServerPi die PTT auf GPIO-17 und das Squelch-Signal auf GPIO-10. Dies lässt sich bei Bedarf natürlich problemlos umkonfigurieren.

Für erste Tests ist SvxLink auf dem nackten Image nach Eingabe von "sudo svxlink" sofort lauffähig. Es ist standardmäßig als Simplex-System mit dem Rufzeichen "NOCALL" konfiguriert. Somit können PTT, Squelch und auch Soundkarte sofort und ohne jegliche Konfigurationsänderungen getestet werden. Später kann und sollte das System natürlich individuell angepasst werden. Dies erfolgt dann hauptsächlich über die beiden Dateien "svxlink.conf" und "ModuleEchoLink.conf".

Und wenn das Ganze später doch mal Lust auf mehr machen sollte: Ein VPN-Client zur HAMNET-Anbindung ist ebenfalls eingebaut. Damit ist dann bei Bedarf der Raspberry zusätzlich auch noch im HAMNET qrv. Man kann ihn sogar als einfachen HAMNET-Router benutzen und somit das HAMNET für alle Clients im Heimnetzwerk erreichbar machen ...

Schönen Gruß
Frank, DL3DCW
DL3DCW
 
Beiträge: 553
Registriert: Do 13. Nov 2014, 09:26

Re: Raspi 3, github commits

Beitragvon DD8ZX » Mi 18. Jan 2017, 14:03

Hi Frank,

danke, ich werde das schrittweise realisieren. Zuerst den Windoof-PC ablösen, dann denke ich mal über VPN-Hamnnet nach. Unser Clubheim, wo der Knoten steht, hat vielleicht sogar direkte Sicht zum Feldberg, muss ich daraufhin mal checken.
Das Hardware-Interface zum Funkgerät ist flexibel, daher kann ich die beiden GPIO-Ports lassen, wie sie sind. Sind eigentlich deutsche Stimmen darauf?

Das image lädt noch herunter, ist ein bisschen zäh heute.
73

Georg, DD8ZX

PS: gerade ist der download fertig.
DD8ZX
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Mai 2016, 09:37

Re: Raspi 3, github commits

Beitragvon DL3DCW » Mi 18. Jan 2017, 15:13

Als Stimme wird derzeit "US_Heather" verwendet. Die deutsche Petra ist ja lizenzpflichtig. Mir persönlich gefällt sie auch nicht ganz so gut (obwohl ich gerne eine deutsche Stimme hätte). Ihre amerikanische Kollegin Heather spricht irgendwie flüssiger und natürlicher. Du kannst aber beliebige Stimmen nachinstallieren. Jeder so wie er mag ... ;-)
DL3DCW
 
Beiträge: 553
Registriert: Do 13. Nov 2014, 09:26

Re: Raspi 3, github commits

Beitragvon DD8ZX » Mi 18. Jan 2017, 15:55

Klar, kein Ding die Sounds zu ändern. Die Windows-Version verwendet ja auch englisch, vielleicht sollte man die OMs nicht zu sehr verwöhnen...
DD8ZX
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Mai 2016, 09:37


Zurück zu SvxLink - Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast